Mustergarten - Schulgarten Einweihung Juni 2011

Freies Wort und Wochenspiegel berichteten

Schüler bewirtschaften neu entstehenden Mustergarten

Mehrere Jahre lang stand ein Garten in der Kleingartenanlage Linsenhof e.V. leer und verwilderte Stück für Stück. Bei dem traurigen Anblick kam Gartenfreund Wolfgang Roth die Idee, auf dieser Fläche einen Mustergarten nach Bundeskleingartengesetz zu gestalten. Absprachen mit dem Stadtverband Suhl der Kleingärtner stießen sofort auf fruchtbaren Boden.

Fachfrau Bärbel Billhardt fertigte daraufhin eine Zeichnung, nach der dieser Mustergarten angelegt wird. Die Umsetzung soll durch die Vereins-Mitglieder in den nächste zwei bis drei Jahren, in Form von Arbeitseinsätzen oder Pflegeverträgen, bewältigt werden. Diese Aufgabe dient vordergründig nicht nur der Verschönerung der Kleingartenanlage, sondern vor allem der Zusammenarbeit mit der Umweltschule auf dem Lautenberg. „Schüler in den Kleingarten“, heißt die Devise. Die jungen Leute sollen mit tatkräftiger Unterstützung der Kleingärtner an die Natur herangeführt werden. Vor wenigen Tagen haben die Jungen und Mädchen erstmals das Objekt besichtigt. Sie wollen hier säen, pflegen und natürlich auch ernten. Damit sie gelegentlich ihre Feste auf dem Grundstück feiern können, wird in nächster Zeit sogar ein Grillplatz entstehen.

Inzwischen haben die Kleingärtner bereits Hand angelegt. Sie haben Vorbereitungen zum Wege angelegen und Beete geschaffen. Nun geht es an die Feinarbeiten mit Harke und Hacke.

Für die Umsetzung ihres Projekts haben sich die Initiatoren Unterstützung geholt. Diverse Gerätschaften und Pflanzen von Sponsoren (Gartenparadies Maronde; Globus Baumarkt; Bauking Zella-Mehlis, FB Grünanlagen und Pflasterbau Suhl (Baggereinsatz und Material) und die Firma Neudorff; COMPO und Gardena) wurden zur Umsetzung des Projekts bereitgestellt.

Ziel ist es, das Bewusstsein der Kinder zur Natur zu verbessern und mit dem Anbau von Blumen und anderen Gewächsen den Tieren, wie z. B. Schmetterlingen, einen Lebensraum zu geben. Ein weiterer Teil des Projektes ist der Aufbau eines Insektenhotels. Die Arbeiten der Kinder sollen auf Fotos und Zeichnungen festgehalten werden. Und vielleicht findet sich sogar eine Möglichkeit, die Gartenlaube wieder so herzurichten, dass sie das i-Tüpfelchen im Mustergarten darstellt. Für weitere Sponsoren die dieses Objekt unterstützen wollen haben wir immer ein offenes Ohr.

Stadtverband Suhl der Kleingärtner e.V.

Bahnhofstraße 23

98527 Suhl


Wolfgang Roth

Vorbereitung des Garterns durch den Gartenverein

Foto: Wolfgang Roth

Foto: Wolfgang Roth

Foto: Wolfgang Roth

Foto: Wolfgang Roth
Die Sträucher müssen eingepflanzt werden

Foto: Wolfgang Roth
Verteter des Gartenvereins, des Stadtverbandes und der Schule bei der Gartenübergabe

Schulprojekt 2013

website security